Unterstützer gesucht!

Manchmal macht es Sinn, Althergebrachtes neu zu denken: Wie wäre es, wenn man einen ganz normalen Verlag mit Lekorat und allem Drum und Dran mit einer Crowdfunding-Plattform kreuzt, auf der Leser Bücher entdecken können, bevor es sie gibt? Und wie wäre es als Autorin, so früh Kontakt zum Publikum zu haben, welches das eigene Buchprojekt unterstützt? Bei Woobooks (Woo = Write on Occasion) ist das ab sofort möglich. Ich bin auch mit einem eigenen Projekt dabei:

Nämlich mit „Zahltag – Geld ist nicht alles“ – Weiterlesen

Aufbrechen: Autorentutorien im 2. Halbjahr 2018

Es hat ein bisschen gedauert, aber nun sind sie endlich da: die neuen Termine für die Autorentutorien ab September 2018. Los geht’s unter der Überschrift Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen am 22. September in Iserlohn; die Tutorien am 20. Oktober, 10. November und 24. November 2018 sowie am 12. Januar und am 26. Januar 2019 finden dagegen wie gewohnt in Essen statt. Was Sie an diesen Samstagen inhaltlich erwartet und wie man sich anmeldet, lesen Sie im Folgenden: Weiterlesen

Freie Plätze im November

Am Samstag, den 4, November 2017 sind noch Plätze frei im Autorentutorium, das von 11 bis 16 Uhr in der Villa Rü in Essen statt findet. Wer also gerade ein längeres Prosastück, einen Roman, ein Drehbuch oder ggf. auch ein Drama in Arbeit hat und dabei professionelle Unterstützung und kollegiales Feedback sucht, findet all das plus ein vorbereitendes Coaching per Mail im Tutorium. Achtung – die verlängerte Anmeldefrist endet am 10. Oktober! Weiterlesen

Vortrag und Begegnung

Am 15.09.2017, also am Freitag dieser Woche, habe ich die Ehre und Freude, die Herbstsaison in der aisthetos akademie in Neuwied am Rhein mit einem Vortrag zu eröffnen: „Werkstattgedanken zur Erzählperspektive und dem Blick auf die Bühne“ ist er überschrieben und es geht darin um Nähe und Distanz zwischen Leser und Text, und vor allem um eine Begegnung mit Literatur, Theater und Film. Weiterlesen

Auf ein Neues – Autorentutorien 2017

Coaching + Workshop = Tutorium – das ist die Kurzformel für das, was sich hinter dem Titel Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen verbirgt. Was Sie im ersten Halbjahr 2017 – konkret: am 18. Februar, am 11. März, am 8. April und am 3. Juni sowie bei den beiden Spezialtutorien jeweils samstags von 11 bis 16 Uhr in Essen – erwartet, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen

Letzte Plätze

sind noch im letzten Autorentutorium diesen Jahres, nämlich am 17. Dezember 2016 in Essen im Unperfekthaus, frei. Wer bei der Arbeit an einem umfangreicheren Prosatext oder der Entwicklung eines Stoffes für Bühne oder Film Unterstützung sucht, findet diese nicht nur am angegebenen Termin von 11 bis 16 Uhr, sondern erhält zudem ein vorbereitendes Coaching per E-Mail. Die verlängerte Anmeldefrist endet am 20.11.16. Weiterlesen

Coaching oder Lektorat

— was ist in welcher Phase des Schreibens, bei welchen Problemlagen jeweils das Richtige? Und wie unterscheiden sich diese beiden Arten professioneller Unterstützung für Autoren eigentlich? Als Faustformel gilt: Ohne Text kein Lektorat. Ohne konkrete Frage- oder Problemstellung kein Coaching. Was sich dahinter verbirgt, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen

Autorentutorien im zweiten Halbjahr

Coaching + Workshop = Tutorium“ – auf diese Kurzformel könnte man herunterbrechen, was sich hinter dem Titel Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen verbirgt. Mehr zu dem, was Sie dabei am 3. September, am 24. September, am 22. Oktober und am 17. Dezember 2016 jeweils von 11 bis 16 Uhr in Essen erwartet, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen

Wie sag ich’s nur?

Ich weiß, ich weiß, für einen nicht unerheblichen Teil der Menschen hierzulande herrscht nun der Ausnahmezustand, womöglich gar der Höhepunkt des Jahres, eben das, was man auch fünfte Jahreszeit nennt. Wer dennoch oder gerade deshalb Fragen in Sprach- und/oder Schreibdingen mit sich herumträgt, findet am Dienstag, den 9.2.2016 kostenlose Hilfe. Und zwar in meiner Schreibsprechstunde, die von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr in Essen im Unperfekthaus im Raum 106 statt findet. Aber Achtung – Weiterlesen

Autorentutorien 2016

Was lange währt, wird endlich gut. Das Gefühl hat man als Autor auf dem Weg zu einem größeren belletristischen Werk – sei es ein Roman, ein Drehbuch oder ein Drama – nicht immer. Dann tut Unterstützung gut, und genau die kann man sich in Essen in Form eines eintägigen Autorentutoriums holen. Was sich hinter dem Titel Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen verbirgt und Sie am 12. März, 9. April, 14. Mai, 25. Juni, 3. September jeweils von 11 bis 16 Uhr in Essen erwartet , lesen Sie hier. Weiterlesen