Online-Tutorium

Sie wünschen sich bei der Arbeit an Ihrem Roman-, Drehbuch oder Dramenstoff Unterstützung, aber Essen ist für Sie zu weit für ein eintägiges Autorentutorium entfernt? Dann habe ich gute Nachrichten für Sie: Ab März gibt es diese besondere Mischung aus Coaching und Workshop auch als zweitägige Online-Version.  Was Sie am 12. und 13.3.  bzw. am 26. und 27.3. erwartet, lesen Sie hier. Weiterlesen

Liebe – Freundschaft – Erwachsenwerden

Dass Kultur tatsächlich stark und Schreiben wirklich Spaß machen kann, erfuhren 18 Kids zwischen 12 und 14 Jahren in unserem Autorenpatenprojekt unter dem Motto „Liebe – Freundschaft – Erwachsenwerden“ in zehn Workshoptagen an der Christiane-Herzog-Schule in Bendorf-Sayn. Gestern fand das mit der Präsentation unseres gemeinsamen, gleichnamigen Buches seinen krönenden Abschluss – Weiterlesen

Dreifach: Autorentutorien 2019/2

Alle gute Dinge sind drei, sagt man doch. Und drei Mal wird es im zweiten Halbjahr 2019 wieder Weg- und Werkbegleitung – Tutorien für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen, geben: am 7. September, 28. September und 12 Oktober 2019 bin ich ganz Ohr für Sie und Ihren Stoff! Wie der Mix aus Coaching und Workshop funktioniert, für wen er geeignet ist und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie im Folgenden. Weiterlesen

Autorentutorien 2019/1

Auch 2019 gibt es wieder mein Autorentutorium, das sich am kürzesten als „Coaching + Workshop = Tutorium beschreiben lässt. Was Sie am 11. Mai 2019 und am 22. Jun 2019 unter dem Titel Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen jeweils von 11 bis 16 Uhr in Essen erwartet zúnd wie Sie sich anmelden können, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen

Reisetagebuch, die Dritte

Am fünften Workshoptag holten wir uns Verstärkung ins Boot … auch das ist bei den Bündnissen für Bildung möglich:

Workshoptag 5, 23.05.2018
Nach sechs Wochen ist die erste erfreuliche Entdeckung eine technische: Alle Klassen haben auf das neue System umgestellt, und so braucht jeder Sprecher nur noch ein einziges Mikro, das sogar prompt funktioniert! Danach freue ich mich, als Gast meine gehörlose Freundin Winny Stenner vorzustellen. Sie arbeitet zwar aktuell in der Familienhilfe und als Dozentin für Deutsche Schriftsprache, besucht uns heute jedoch als gehörlose Journalistin, Sprach-Spielerin und Schreibende in allen Wahrnehmungs-Welten, der der Normalsinnigen und der der Gehörlosen, der Nasen- und der Augenmenschen. Weiterlesen

Reisetagebuch, die Zweite

Und so ging es nach den Osterferien weiter im zweiten Workshopblock meiner Autorenpatenschaft an der Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige in Neuwied:

3. Workshoptag, 12.4.2018
[…] Was ist spannend an einer Geschichte? Gemeinsam sammeln wir Elemente und Fragen und nähern uns dabei dem wichtigsten Verbündeten, den Autoren auf dem Weg zu einer packenden Erzählung haben: der Hauptfigur. Weiterlesen

Ich nehm dich mit in meine Welt

Auch, wenn ich keine dezidierte Jugendbuchautorin bin, habe ich doch beruflich immer wieder mit Heranwachsenden zu tun: mal geht es um Schullesungen aus meinem Roman „Rattes Gift“, dann wieder sind ein- oder vielleicht zweitägige Schreibworkshops gefragt. 27  hörgeschädigte bzw. gehörlose Jugendliche ein halbes Jahr lang über zehn Workshoptage beim Schreiben eigener Texte zu begleiten und daraus am Ende gemeinsam ein Buch zu machen, das war auch für mich Neuland und ein Abenteuer obendrein.

Bunt und wild wie das Cover ‚von „Ich nehm dich mit in meine Welt“ sind auch Geschichten der Jugendlichen darin.

Weiterlesen

Restplätze im Mai

Potenziale erkennen, Probleme beheben – den eigenen Plot samt Textbeispiel nach individuellem Coaching per Mail in einer Kleingruppe von 3 bis 5 Personen vorzustellen und zu diskutieren, das ist die kürzeste Formel, auf die sich alle Autorentutorien bringen lassen. Am Samstag, den 26.5.18 sind in Essen dafür noch Plätze frei.  Weiterlesen

Nicht nur nebensächlich

Kaum ein größerer Prosatext kommt ohne sie aus und doch verschwenden die wenigsten Menschen allzu viele Gedanken auf sie: Nebenfiguren. Während wir als Leser wie als Autoren an der Entwicklung der Hauptfiguren Anteil nehmen, mit ihren Ängsten mitzittern und mit ihren Sehnsüchte mitfiebern, scheinen Nebenfiguren oft auf ihre reine Funktion für Protagonist und Plot reduziert. Die hohe Kunst jedoch besteht darin, auch noch die kleinste Figur so zu zeichnen, dass sie für den kurzen Moment ihres Auftritts lebendig wird. Und die gute Nachricht ist: das kann man lernen! Weiterlesen

Durchstarten: Autorentutorien 2018 (1. Halbjahr)

Während die einen noch den Wunschzettel für Weihnachten schreiben, planen die anderen bereits, was sie 2018 schreiben wollen. Wer bei dem einen oder anderen auf der Suche nach individuellen Seminaren für Autoren ist, wird bei mir im ersten Halbjahr 2018 gleich sechs Mal fündig: Weg- und Werkbegleitung – Tutorium für professionelle AutorInnen und solche, die es werden wollen steht am 27. Januar, 17. Februar. 10. März, 7. April und am 25. Mai auf dem Programm. Was Sie an diesen Terminen und beim Spezialtutorium „Nebenfiguren am 24. März erwartet, lesen Sie im Folgenden. Weiterlesen